×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1385

Beim dritten von fünf Wettkämpfen der 2. Bundesliga Nord ging es am 03.07. nach Grimma zum Muldental-Triathlon. Auf die Teams wartete zuerst ein Team-Prolog mit 12,6 KM Rad und 3,75 KM Laufen. Im Anschluss wartete dann ein Jagdrennen mit 750 Metern Schwimmen, 20 KM Rad und 5 KM Laufen auf die Aktiven. Das Ergebnis vom Prolog ist die Grundlage für die Startreihenfolge am Sonntagnachmittag . Das zeitschnellste Team geht dann als erstes geschlossen auf die Schwimmstrecke. Alle anderen folgen entsprechend Ihrer Zeitabstände vom Vormittag.

Für die Berliner Teams vom TVB 09 und dem BSV Friesen BerlinMan Team war der Prolog eine zu trockene Angelegenheit und so fanden sich die beiden Teams auf dem vorletzten (+2:00 Min.) und letzten Platz (+2:28 Min.) wieder. Besser lief es für das Männer-Team vom TuS Neukölln, die den Prolog auf Platz 4 mit 36 Sekunden Rückstand auf die Führenden abschlossen.

Das Damen-Team vom TuS Neukölln belegte einen soliden sechsten Platz mit 1:15 Minute Rückstand auf die Spitze.

Im Jagdrennen wurden dann die Karten neu gemischt und alle Teams konnten noch einige Plätze gutmachen. Am Ende reichte es für das Team vom TuS Neukölln für das Podium und Platz 3. Das BSV Friesen BerlinMan Team spielte seine Schwimmstärke aus und kämpften sich bis auf den elften Platz vor. Und auch das Team vom TVB 09 kletterte noch bis auf Platz 16.

Auch die Damen vom TuS Neukölln konnten ihren sechsten Platz nach dem Jagdrennen behaupten.

Weitere Informationen zur 2. Triathlon Bundesliga Nord.

Die unterschiedlichen Sichtweisen der Rennen gibt es hier:

Rennbericht TVB09

Rennbericht BSV Friesen BerlinMan Team

Rennbericht TuS Neukölln (Männer)

Rennbericht TuS Neukölln (Damen)