×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 67

Mit 1.725 Anmeldungen ist der alle zwei Jahre stattfindende BerlinMan-Triathlon am kommenden Wochenende nicht nur komplett ausgebucht – und das bereits seit Januar – er wurde auch um eine attraktive Disziplin erweitert. Im Rahmen der größten Triathlon-Veranstaltung der Region Berlin-Brandenburg wird in diesem Jahr auch die Weltmeisterschaft im Quadrathlon über die Sprintdistanz (0,75 km Schwimmen - 4 km Kanu - 20 km Rad - 5 km Lauf) ausgetragen.

Der BerlinMan bietet neben dem Triathlon über die Mitteldistanz – zugleich Berlin-Brandenburger Meisterschaft - auch wieder die beliebte Jedermenschdistanz über 0,75 Kilometer Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und 5 km Laufen, die sich an Einsteiger richtet. 

„Die Bandbreite und die Beteiligung sind noch größer geworden und versprechen mehr Attraktivität und Spaß für Teilnehmer und Zuschauer“, freut sich Sven Alex, Co-Renndirektor des BerlinMan-Triathlon 2014 und Präsident der Berliner Triathlon Union. Leistungs- und Breitensport sind gleichermaßen vertreten: So wird Titelverteidiger Florian Seifert über die Mitteldistanz mit insgesamt  800 Konkurrenten an den Start gehen. Im Quadrathlon mit  insgesamt 125 Teilnehmern hat einer schon vorab einen Rekord gebrochen: Alfred Hintzmann aus Norderstedt ist mit 80 Jahren der älteste Teilnehmer der Veranstaltung.

Schwimmen und Paddeln finden im und auf dem Wannsee, das Radfahren auf der Havelchaussee im Grunewald, vorbei am Messegelände und parallel zur AVUS und das Laufen im Grunewald auf Waldwegen statt. Die Wechselzone befindet sich auf dem Parkplatz vor dem Strandbad Wannsee und ist in verschiedene Bereiche unterteilt, um die Wettkämpfe voneinander zu trennen.

Die Zuschauer im Strandbad haben wie immer einen Platz in der ersten Reihe: Ihnen steht ein Biergarten im Bereich Start, Ziel und Wechselzone zur Verfügung, um das Geschehen hautnah miterleben zu können. Der BerlinMan-Triathlon 2014 steht unter Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, den offiziellen Startschuss gibt der Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, Norbert Kopp. Als Ehrengäste werden auch Bundesjustizminister Heiko Maas und Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk erwartet.

Die beiden ausrichtenden Vereine Weltraumjogger Berlin e.V. und TriFinisher Berlin e.V. werden bei der ehrenamtlich organisierten Veranstaltung an beiden Tagen von jeweils mehr als 400 freiwilligen Helferinnen und Helfern unterstützt. Erstmals haben die Veranstalter des BerlinMan auch eine Charity-Aktion gestartet, bei der man sich einen Kilometer kauft und damit jeweils zur Hälfte die Nachwuchsarbeit der Weltraumjogger und KINDerLEBEN - Verein zur Förderung der Klinik krebskranker Kinder unterstützt. Insgesamt sind so bislang 4.650 Euro zusammengekommen.

BerlinMan 2014, Samstag 30. August (ab 8:30 Uhr) und Sonntag, 31. August 2014 (ab 8:00 Uhr)
Vor und im Strandbad Wannsee

WM Quadrathlon: Samstag, 30.08.14, 08:30 Uhr

Jedermenschdistanz: Samstag, 30.08.14 ab 09:00 Uhr

Mitteltriathlon: Sonntag, 31.08.14, ab 08:00 Uhr