[28.07.2020} Letzten Sonntag fand das 2.Rennen der diesjährigen 1.Bitburger Triathlon Bundesliga statt. Corona-bedingt wurde dieses als dezentraler Swim & Run ausgetragen. Das hieß alle Athleten absolvierten im Fernduell ein 800 m Schwimmen und nach einer Pause einen 5000 m Lauf. Die Zeiten der jeweils drei schnellsten Sportler kamen in die Wertung.

 

Mit dabei die beiden Berliner Erstligateams vom TuS Neukölln bei den Damen und Team Berlin Triathlon bei den Herren, welche in Hohenschönhausen und Kienbaum an den Start gingen. Für Neukölln kämpften Sophia Weiler (Platz 6), Lara Ungewickell (14) , Emma Thiele (29) sowie Livia Eggler (40) und belegten einen hervorragenden 4.Platz hinter Buschhütten, Potsdam und Viernheim. Sophia Weiler erreichte dabei in der Einzelwertung sogar den 6.Platz (10:21 min Schwimmen, 17:47 min Lauf).

 

Bei den Männern vom Team Berlin gingen Janne Büttel (Platz 17), Till Kramp (19), Benedikt Bettin (20), Jerermias Siehr (26) und Jonas Kleemann (21) an den Start. Das jüngste Team im Feld belegt dabei einen starken 7.Platz. Es siegte das Team aus Buschhütten, vor Saarbrücken und Münster.

 

Nachdem das geplante Bundesligarennen in Nürnberg nun auch abgesagt wurde findet das letzten Rennen der diesjährigen Saison am 12.September in Saarbrücken statt.

 

2020 Dezentraler Swim Run Mannschaft

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und Organisatoren!

 

Ergebnisse:
Bericht Team Berlin