BerlinCup

Am Samstag den 11.03.2017 findet zum 16. Mal die Mountain Challenge im Tegeler Forst statt. Ausrichter ist Teamwork Berlin e.V. Der Wettkampf ist Teil des Berlin-Cups und die Berliner Meisterschaft im Cross-Duathlon 2017.

Der Teamwork Mountain Challenge Termin rückt immer näher. Alle wichtigen Genehmigungen für den traditionellen Cross-Duathlon liegen bereits vor, die Experten für die Zeitnahme und der Rettungsdienst wurden beauftragt, die Zusammenstellung der fleißigen Wettkampfhelfer läuft. Wir Teamworker freuen uns wieder auf eine tolle Veranstaltung am 12. März 2016, an alter Stelle, mit alten Strecken aber einigen Veränderungen

Die 14. Teamwork Mountain Challenge ist erfolgreich beendet. Es hatte gepasst: Wetter,Starter, Publikum und Helfer. Leider waren von den Online gemeldeten Teilnehmern gesundheitsbedingt 15 Sportler nicht angetreten. So auch die Erstplatzierten des Vorjahres Michael Kopf und Maximilian
Meißner, schade; aber durch viele Nachmelder wurde dies mehr als ausgeglichen. Bei frischen und herrlich sonnigen Wetter starteten 56 Aktive über zwei Laufrunden (5,3 km), vier Radrunden a. 5 km und eine abschließende Laufrunde von 2,65 km.

Mit einer beachtlichen Bestzeit, deutlich unter 2 Stunden (1:55:50), holte heute Mathias Dietze von Chemie Adlershof den Sieg über die Olympische Distanz beim BERLIN TRIATHLON 2014. Dietze finishte bereits 2012 und 2013 beim Ironman auf Hawaii. Den entscheidenden Vorsprung fuhr der Ironman auf der Radstrecke heraus: Hier düpierte er die Verfolgergruppe und finishte schließlich mit einem Vorsprung von 6 Min. vor Mathias Kindel, der für den TuS Neukölln auch schon in der Bundesliga gestartet ist und Lars Gutsche vom TSV Cottbus. Beste Frau war wie im Vorjahr Agnes Lukasiewicz vom TuS Neukölln Berlin mit einer Zeit von 2:06:09, gefolgt von Evi Neuscheler (BCC)und Jennifer Eisenhuber vom SC Wiesbaden.

Alle Ergebnisse – alle Distanzen unter: www.triathlon-service.de/ergebnisse

Teamwork Berlin e.V. veranstaltet am 23.03.2014 wieder die bekannte Mountain-Challenge, den Cross-Duathlon im Tegeler Forst.
Die Ausschreibung ist als Anhang angefügt oder kann hier eingesehen werden.
Wir würden uns freuen wenn der Wettkampf im Verein bekannt gemacht wird.

Rekord-Teilnehmerzahlen trotz Dauerregen, die Premiere der 2.Bundesliga-Nord und ein begeistertes Publikum machen den BERLIN TRIATHLON 2013 zu einem vollen Erfolg.

Eine Rekord-Anmeldezahl von knapp 1.400 Teilnehmern, viele motivierte Helfer und eine begeisterte Publikumsmenge haben den BERLIN TRIATHLON 2013 trotz Dauerregen zu einem durchweg gelungenen Sportereignis gemacht. Eine Wassertemperatur von 17 Grad und eine Lufttemperatur, die mit 14 Grad sogar noch darunter lag, forderte die Athleten zu harten Wettkämpfen – die aber mit insgesamt sehr guten Zeiten und einer allgemein trotzdem sehr guten Stimmung gemeistert wurden. „Wow, das war echt wellig, aber viel wärmer als ich dachte.“ – war die Spontan-Antwort des Zweitplatzierten auf der Olympischen Distanz – sie beschreibt wohl am besten die Wetterkapriolen, aber auch die dennoch positive Grundstimmung beim Berlin Tri 2013.

Weiterlesen auf Homepage des Veranstalters

Der Tag des Triathlon des TuS Neukölln Berlin - „KondiusMan 2013“ lockte am Sonntag, den 12. Mai 2013, bei sonnigem Frühlingswetter, über 300 Sportler, von Bundesliga-Athleten über Freizeitsportler bis hin zu den jungen ambitionierten Kids, ins Sportforum Berlin-Hohenschönhausen. Traditionell wird der Powersprint von vielen Athleten als Auftakt und erster Test für die beginnende Wettkampfsaison 2013 genutzt.

Der Triathlon ist ein Ausdauerwettkampf, der aus Schwimmen, Radfahren und Laufen besteht. Seit Anfang der siebziger Jahre erfreut sich der Triathlon einer wachsenden Beliebtheit, denn er ist der Inbegriff der Vielseitigkeit, des Wachstums, der Gesundheit, des Jungbleibens, der Flexibilität - einfach alles, was unsere heutige Zeit ausmacht.

Start_MC_2013Die 12. Mountain Challenge 2013 wird sicher als Besonderheit in Erinnerung bleiben. Nach frühlingshaftem Wetter der Vorwoche gab es an diesem Wochenende einen erneuten Wintereinbruch. Die am Samstag mit Sägespänen markierte Strecke war bereits Samstag abend nicht mehr zu erkennen. Der morgendliche Blick aus dem Fenster bestätigte das Grauen. Mehr als 10 cm Neuschnee !

Die fleißigen Helfer/innen von Teamwork waren deshalb schon früh auf den Beinen und markierten die Strecke erneut. Nun mit Flatterband an den Bäumen und mehr Streckenposten.

Es sind nur noch wenige Tage Zeit, sich Online zur 12. Mountain Challenge 2013 am 10.03.2013 von Teamwork Berlin e.V. anzumelden. Natürlich ist es am Wettkampftag vor Ort auch noch möglich nachzumelden. Unser Cross-Duathlon (mit Berlin-Cup-Wertung !!) und das parallele Jedermann-Rennen warten dieses Jahr mit den bewährten Änderungen des letzten Jahres auf Euch. Wir haben wieder ein engagiertes Organisationsteam, professionelle elektronische Zeitnahme, eine optimierte Wechselzone, eine kostenfreie Tombola für alle Starter/innen und gewohnt interessante Strecken.

Unter www.teamwork-berlin.eu findet Ihr alles Wichtige. Oder Ihr meldet Euch gleich online unter https://tollense-timing.de/anmeldung_teamwork_berlin.htm an.

Das Wetter wird ja anscheinend gerade rechtzeitig besser !

Die Saison beginnt ! Der erste Wettkampf fand unter äußert harten Bedingungen statt. Hier der Bericht des Veranstalters.

Auswertung nach der ersten Runde im BerlinCup hier


 

So schnell ist es wieder Geschichte: Die 11. Mountain Challenge 2012 sah am 25.3. bei zunächst kalten, später aber angenehmen Temperaturen insgesamt 88 gemeldete Starterinnen und Starter.

Siegerin wurde Antje Ungewickell von Agnes Lukasiewicz (beide Tus Neukölln) vor Claudia Biedermann. Bei den Herren siegt Christian Hoffmann (BSV Friesen) vor Ronald Friedrich (vormals Pierenz, Ex-BTU-Sportwart !) vor Maximilian Meißner.

Die ersten Ergebnisse stehen schon online und werden zügig komplettiert.

Ebenfalls wurde der Wettkampf im BTU-Cup geführt. Hier führen nur bei den Damen und Herren die Sportler vom TuS Neukölln.

Classic-Rennen über 5,5 - 21 - 3 km mit Berlin-Cup-Wertung

Bestes spätwinterliches Sonnenwetter begrüßte die Teilnehmer des 6. Sisu Winterduathlons. Der Boden ist mittlerweile aufgetaut, so dass das Regenwasser der letzten Tage endlich ablaufen konnte und die befüchtete Schlammschlacht ausblieb. Insgesamt hatten wir 104 Starterinnen und Starter, ein bescheidener Rekord unserer kleinen Veranstaltung.

Für die kommende Mountain Challenge am 25.03.12 ist die Ausschreibung veröffentlicht (http://www.teamwork-sportevents.de/?page_id=124). Ab dem 01.01.2012 sind Onlineanmeldungen für den Cross-Duathlon über 6,6 km Laufen - 22 km Radfahren - 3,3 km Laufen und für ein Jedermann-Rennen über 3,3 km Laufen und abschließenden 11 km Radfahren möglich. Aufgrund der Schwierigkeiten mit Zeitnahme und Ergebnislisten im letzten Jahr hat sich Teamwork für die nächste Veranstaltung mit Tollense Timing professionelle Hilfe geholt. Deshalb wird es auch eine elektronische Zeitnahme mit Handtranspondern geben. So werden die Ergebnisse und Zwischenzeiten noch schneller für dieses Berlin-Cup-Rennen verfügbar sein.

Der Winter kann beginnen, die neue Saison kann kommen: Ausschreibung und Anmeldung für den ersten Berliner Wettkampf im Jahr, den 6. Sisu-Winterduatlon am 25.2.2012 sind online unter http://www.sisu-berlin.de/winterduathlon/wd2012ausschreibung.html Dies wird gleichzeitig der Auftakt sein zur BerlinCup-Serie 2012. Letztes Jahr hatten wir knackig kalte trockene Verhältnisse, in den Jahren davor abtauende Schneemassen, gestartet sind wir bisher immer! Seriensieger Christian Hoffmann wird auf der classic-Strecke versuchen, seinen Titel wiederum zu verteidigen. Bei den Jugendlichen auf der shorty-Strecke hoffen wir auf rege Beteiligung aus Berlin und Brandenburg. Holt die MTBs und Crossräder raus und trainiert fleißig!

Trotz der Teilnahme in der Bundesliga konnte sich der TuS Neukölln auch in diesem Jahr wieder die Titel beim BerlinCup sichern. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen lagen jeweils vor dem A3K vorne. Die Titel und die Preise werden traditionell auf der MVV 2012 im Januar vergeben. Allen Siegern und Teilnehmern schon jetzt aber "Herzlichen Glückwunsch"

Gesamtliste

Den bewährten BerlinCup wird es auch in diesem Jahr wieder geben. Wir haben allerdings die Wertung ein klein wenig an die Vielzahl der Wettkämpfe angepasst. Nunmher gibt es je Team EIN Streichergebnis. Nach dem letzten Wettkampf wird also das schlechteste Ergebnis gestrichen. Damit können mehr Mannschaften am Cup teilnehmen und die Vielzahl schließt nicht eine erfolgreiche Teilnahme aus.

Wir sind zuversichtlich, hier eine gute Lösung gefunden zu haben. Auf gehts !

Alle Infos

der Berlin-Cup hat in diesem Jahr seinen 5.Geburtstag gefeiert. Wir haben mit diesem Cup die Berliner Veranstaltungen fördern und den Mannschaftsgedanken unter den Berliner Triathlonvereinen entwickeln wollen.

Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden und freuen uns immer über die jeweiligen Wettkämpfe und die Sieger des Cups.

Trotzdem kann man natürlich Dinge immer weiter verbessern...

Eine Liste der vergebenen Titel der Berliner Meister im Triathlon 2010 sowie den Zwischenstand zum Berlin-Cup findet ihr hier.
Nachdem ja nun die Austragung des Airport-Duathlon am 2.5. gesichert ist und dort auch alle Berliner Meisterschaften im Duathlon stattfinden, haben wir entschieden, den Wettkampf auch in den BerlinCup mitaufzunehmen. Wir haben hier nunmehr 9 Wettkämpfe !!!
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen BerlinCup geben. Und was für einen: in diesem Jahr haben wir uns entschlossen, den erfolgreichen SISU-Sprint als Neuling und den BerlinMan wieder mit ins Programm aufzunehmen, so dass wir jetzt auf 8 Wettbewerbe kommen. Alle Infos hier

Nach der ersten Zwischenwertung nach dem SISU-Winterduathlon stehen die Männer von TuS Neukölln und die Frauen aus Grünau an der Spitze. Auf dem 2. Platz stehen Teamwork (Männer) und Sisu (Frauen). Überraschenderweise stehen die Weltraumjogger, die bisher im BerlinCup nicht groß in Erscheinung getreten sind,  bei den Männern auf Platz 3 noch vor Chemie Adlershof und Grünau.

Wertung

Zwischenstand nach 4.Wettkampf 2017

 

       

  Herren       Damen  
1.  Teamwork Berlin 85   1.  TuS Neukölln 72
2.  TVB 09 82   2.  TVB 09  44
3. Triathlon Team Berlin 80   2.  Teamwork Berlin  44
        2.  SV Berlin-Chemie 44
        2. A3K Berlin 44

 

Zwischenstand 2017

 

Cupwertung
Der „BERLIN-CUP" wird aus je einer Mannschaft der Mitgliedsvereine der BTU gebildet. Er wird sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen durchgeführt. Meldungen der Mannschaften müssen nicht erfolgen. Alle für die jeweilige Mannschaft bzw. jeweiligen Verein startenden Sportler werden automatisch in die Wertung einbezogen, sofern sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. Startpassinhaber für den bei der Anmeldung angegebenen Verein

2. Anmeldung ist unter dem zu wertenden Vereinsnamen erfolgt. Für die korrekte Meldung ist jeder Athlet selbst verantwortlich. Maßgebend ist der in der Ergebnisliste aufgeführte Vereinsname.

 

Cupveranstaltungen 2017


In die Mannschaftswertung werden die genannten Cupveranstaltungen aufgenommen. Es gibt ein Streichergebniss.

Mannschaftszusammensetzung
Im „BERLIN-CUP" werden von den startenden Athleten eines Vereins die besten 3 Athleten gewertet. Bei den Frauen werden die ersten 2 gewertet. Startberechtigt für seinen Verein ist, wer einen gültigen DTU - Startpass besitzt.

Mannschaftswertung
Die Mannschaftswertung pro Veranstaltung ergibt sich aus der Addition der Endzeiten der 3 (Frauen: 2) bestplatzierten Starter. Die Vereinsmannschaften, mit dem kleinsten Wert der Zeitaddition beginnend, erhalten Punkte nach folgendem linearem Schema: (Ausgangsbasis 24 Mannschaften)

Platzierung: 1 ............................ Punkte: 24
Platzierung: 2 ............................ Punkte: 23
...
Platzierung: 24 ...........................Punkte: 1

Mannschaften, die weniger als drei (2 Frauen) Starter am Start haben, wird für die fehlenden Starter die Zeit des letztplatzierten der Wertung plus 30 Minuten angerechnet. Mannschaften ohne Starter in der Wertung erhalten 0 Punkte.

Gesamtwertung
Der jeweilige Stand der Cupwertung ergibt sich durch Addition der Mannschaftspunkte über die Veranstaltungen.

Die endgültige Auswertung erfolgt am Ende der Saison. Das jeweils schlechteste Punktergebnis (inkl. 0 Punkte bei Nichtantritt) je Team wird gestrichen. Bei Punktgleichheit entscheidet das Ergebnis der Berliner Meisterschaften (Mitteldistanz - Olympische Distanz - Duathlon).
Am Ende aller Cupveranstaltungen wird im Rahmen der jährlichen Verbandssitzung eine Siegerehrung durchgeführt. Die Siegermannschaft der „BERLIN-CUP" ist Berliner Mannschaftsmeister.
Es werden Preisgelder von insgesamt 700 Euro ausgelobt.

Startgelder
Von der BTU wird keine Cuplizenzgebühr erhoben.

 

Endergebnis 2016

  Herren       Damen  
1.  TuS Neukölln  127   1.  TuS Neukölln  132
2.  A3K  117   2.  Teamwork Berlin  103
3.  TVB 09  115   3.  SV Berlin Chemie  87

Gesamtergebnis 2016

 


Gesamtergebnis 2015

Gesamtergebnis 2014

Gesamtergebnis 2013


 

 

Die BTU schreibt auch in diesem Jahr wieder den BerlinCup aus. Alle Informationen über Wertung, Wettkämpfe und Preisgelder gibt es hier....

Die BTU schreibt auch in diesem Jahr wieder den BerlinCup aus. Alle Informationen über Wertung, Wettkämpfe und Preisgelder gibt es hier....

Auch nach dem 5 Wettkampf im BerlinCup hat sich an der Tabelle bei den Herren und den Damen keine Veränderung ergeben (siehe rechts...).
Selbst durch den Wettkampfsieg des TriTam beim selbst ausgerichtetem Auathlon kamen sie nicht an die Führenden heran: zu gross sind die "Nullen" bei den nicht teilgenommenden Wettkämpfen. Bei den Frauen sind in der Gesamtwertung einige Vereine hinzugekommen, aber die Spitzenplätze werden wohl auch nach dem letzten Wettkampf in Kallinchen die Führenden unter sich ausmachen.... Gesamtergebnis siehe Link rechts.

Auch nach 4 Wettkämpfen hat sich an der Tabelle der ersten drei Frauen und Männer im Berlin-Cup nichts geändert. Nach dem Hafentriathlon führen weiterhin die Grünauer vor Chemie Adlershof und Teamwork bei den Männern. Bei den Frauen ist es sicher, dass die drei Vereine Tus Neukölln, Grünau und Teamwork das Rennen untrer sich ausmachen. So bleiben noch zwei Wettkämpfe bis zum Endstand: der Aquathlon am kommenden Wochenende und als Finale Kallinchen Ende August.
Zwischenstand nach 4 Wettkämpfen
Nach dem dritten Lauf der insgesamt 6 Wettkämpfen umfassenden Serie "BerlinCup" führen nun wieder die Herren aus Grünau vor den Nachbarn aus Adlershof und vor dem Teamworkern. Bei den Frauen hat sich an der Tabelle nichts geändert: TuS Neukölln vor Grünau vor Teamwork.

Nach dem 2. Lauf des BerlinCups sind bei den Männern drei Mannschaften gleichauf: Grünau, Chemie Adlershof und Teamwork teilen sich zur Zeit den 1. Platz. Bei den Frauen führen die TuS Neuköllner vor Grünau und Teamwork.
Ergebnisse
am Sonntag, den 22. April 2007 fand in Berlin-Reinickendorf im Tegeler Forst der 6. Mountain-Challenge Cross-Duathlon statt.

Der 1. Wettkampf des BerlinCups ist vorbei. Bei den Männern führt der LTC vor Teamwork und Chemie Adlershof, die jeweils mit drei Athleten finishten. Bei den Frauen gab es jeweils nur eine Athletin im Ziel. Hier liegt TuS Neukölln vor SCC und dem SSC Grünau.
Ergebnisse