Hallo! Ich möchte mich als neuen Sportwart der Berliner Triathlon Union kurz vorstellen: Mein Name ist Ronald Pierenz, ich bin 27 Jahre alt und beruflich als Sozialpädagoge tätig.

Das Jahr 2006 ist bereits meine zwölfte Triathlonsaison und meine sportliche Heimat ist der Ski-Club Berlin. Neben meiner Funktion als Vereins-Triathlonsportwart organisiere ich mit meinem Team in diesem Jahr bereits zum fünften Mal den Mountain-Challenge-Crossduathlon.


Nun zu den Vorstellungen, wie ich mein Amt auszuführen gedenke: Das oberste Leitmotiv meines Handelns ist die Förderung und Weiterentwicklung des Berliner Triathlonsports! Ich möchte als Verbindungsglied zwischen Aktiven, Veranstaltern und Verbandsführung fungieren und als Ansprechpartner für alle Seiten zur Verfügung stehen. Ich unterteile grob in die Bereiche Nachwuchs-, Leistungs- und Breitensport. Bei letztgenanntem halte ich vor allem die Förderung von Veranstaltungen für wichtig. In den Bereichen Nachwuchs- und Leistungssport möchte ich – durch konstruktive Zusammenarbeit mit dem Verbandstrainer Sebastian Hauer – Defizite herausfiltern und ausgleichen und Vorhandenes nutzen und erweitern. Bei Anregungen und Fragen kann man mich gerne kontaktieren per Mail an mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mit sportlichen Grüßen
Ronald Pierenz