[11.06.2020] In einer Zeit bevor die Pandemie Deutschland erreichte haben Christian Hoffmann und noch 18 weitere Trainer in Köln unter Leitung der DTU die Ausbildung zum Trainer*in A Leistungssport Olympischer Triathlon erfolgreich abgeschlossen. 

 

Christian Hoffmann A Trainer

 

Die Trainer-A-Ausbildung startete im September 2019 mit einer Online-Phase. Am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig folgte dann die Präsenzphase, in der hochklassige Referenten die angehenden Trainer*innen mit Einblicken in Theorie und Praxis des Triathlons versorgten. So war unter anderem Dan Lorang vor Ort und referierte über das Radtraining im Olympischen Triathlon, dem aufgrund der Veränderungen rund um die Sprintformate in der World Triathlon Series (WTS) und der neuen Disziplin Team Relay bei den Olympischen Spielen eine andere Bedeutung zukommt also noch vor zehn Jahren. Das zeigte auch der Vortrag der Mitarbeiter des Instituts für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES), die über die von DTU Bundestrainer Faris Al-Sultan initiierten Verbesserungen der aktiven, aerodynamischen Körperhaltung berichteten. Faris Al Sultan und Daniel Unger haben übrigens zusammen mit Christian die Schulbank gedrückt und ebenfalls erfolgreich die A-Trainer-Lizenz gelöst.

 

 

1308 trainer a olympischer triathlon 201920 N 

Bild: DTU
 

Christian ist damit nicht nur einer der erfolgreichsten Tri- und Duathleten in Berlins Triahlon-Historie, sondern auch erfolgreich als Trainer. Neben Christians Tätigkeit als Nachwuchstrainer bei den Weltraumjoggern, Rad- und Stabitrainer beim BSV Friesen und Teamleiter des neuformierten Team Berlin, bietet er mittlerweile sein Trainerwissen auch online unter Tricoach-Berlin an.

Herzlichen Glückwunsch Hoffi und weiterhin viel Erfolg!!