Über 900 Ausdauersportler beim BerlinMan 2004 powered by Hawaii Holiday Service

Mit einer neuen Rekordteilnehmerzahl von über 900 Athleten startet am Sonntag, dem 29. August 2004 die siebente Auflage des BerlinMan-Triathlon powered by Hawaii Holiday Service. Nur wenige Tagen nach den olympischen Entscheidungen von Athen geht es am Wannsee um die Berliner Meisterschaft.

Der erste Startschuss fällt am Jugendgästehaus am Wannsee bereits um 8.00 Uhr für die 500 Starterinnen und Starter über die Olympische Distanz. Für sie gilt es 1,5 km Schwimmen, 46 km Radfahren und 10 km Laufen zu absolvieren. Mit an der Startlinie stehen dann auch Berlins ehemaliger Finanzsenator Peter Kurth und der aus der ARD-Dokumentation "Von Null auf 42" bekannte Darsteller Jürgen Mücke. Für beide wird es ihr erster Triathlon sein.

Für alle die es etwas kürzer mögen, startet ab 9.00 Uhr der Jedermenschtriathlon. 700 m Schwimmen, 24 km Rad und 5 km Laufen gilt es hier für die über 400 Teilnehmer zu bewältigen. Wie der Berliner Volkstriathlon ist auch dieser Wettbwerb bereits seit Wochen ausgebucht, was die wachsende Beliebtheit des Ausdauerdreikampfes unterstreicht.

"Wir reichen zwar noch nicht an den Ironman in Frankfurt oder den Hamburger City-Man heran, aber der neue Teilnehmerrekord freut uns natürlich schon.", so Sven Alex vom ausrichtenden Verein Weltraumjogger Berlin e.V. In Frankfurt und Hamburg ist Triathlon mittlerweile zum Wirtschaftfaktor avanciert und sorgt mit 2.000 bis 3.000 Startern und bis zu 300.000 Zuschauern an den Strecken für ausgelastete Hotels und Umsatzsteigerungen bei Einzelhandel und Gastronomie. Dieses Potenzial ist in Berlin noch bei weitem nicht ausgeschöpft.

Ebenfalls am 29. August findet der Kallinchen-Traithlon der BSG Bund statt. Auch hier haben sich über 300 Athleten für die beiden Distanzen angemeldet. Man sieht es: Der Triathlon-Boom hällt an !


Nachtrag: Favorit Jan Diekow (SCC) beim Training verletzt

Es sollte sein Saisonhöhepunkt werden. Jan Diekow (SCC Berlin) wurde in diesem Jahr bereits Berliner Meister im Duathlon und über die Mitteldistanz. Die Startnummer 1 war für die Berliner Meisterschaft über die Olympische Distanz beim BerlinMan für ihn reserviert. Doch sie wird am Wochenende nicht zum Einsatz kommen. Beim Training wurde Jan Diekow am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf der Radstrecke des BerlinMan Eichkampstraße Höhe Auerbachtunnel die Vorfahrt von einem anderen Verkehrsteilnehmer genommen. Zwar konnte er dem Fahrzeug noch ausweichen, aber ein Sturz und der Bruch des Schlüsselbeins waren die Folgen des wahrscheinlich lebensrettenden Ausweichmanövers. Für Jan Diekow ist die Saison damit beendet. Der Autofahrer hielt übrigens nicht an und beging Fahrerflucht...

Hoffentlich unfallfrei verläuft das Radfahren am Wochenende für die anderen Starter beim BerlinMan. Dafür werden alleine über 200 freiwillige Helferinnen und Helfer während der Veranstaltung sorgen. Mit über 900 Meldungen die größte Triathlonveranstaltung, die es in Berlin je gegeben hat. Den Startschuss wird am Sonntag gegen 8.00 Uhr LSB-Präsident Peter Hanisch am Wannsee geben. Dann gilt es für knapp 500 Starterinnen und Starter die 1,5 km Schwimmen, 46 km Radfahren und 10 km Laufen in Angriff zu nehmen. Mit dabei im Kampf um die vorderen Plätze ist auch der ehemalige Deutsche Meister Ralf Eggert aus Kiel. Starke Konkurrenz bekommt er mit Felix Giebecke vom OSC Zeppelin Team aus Potsdam und seinem Vereinskollegen Christian Prochnow. Weitgehend offen gestaltet sich hingegen das Rennen bei den über 60 Frauen, die um 8.10 Uhr auf dies Strecke gehen.

Ab 9.00 Uhr folgen dann weitere 400 Athleten über die kürzeren Distanzen mit 750 m Schwimmen, 24 km Radfahren und 5 km Laufen. Für viele ist dieser Wettkampf der Einstieg auf dem Weg zum Ironman.

Der BerlinMan ist übrigens eine Veranstaltung im Rahmen des Erdinger Alkoholfrei Tri-Cups, bei dem es insgesamt Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro zu gewinnen gibt, für Starterinnen und Starter die mindestens an drei Wettkämpfen im Rahmen der Serie teilgenommen haben.

Für Presse-Rückfragen:

Weltraumjogger Berlin e.V.
Sven Alex
Nieritzweg 28
14165 Berlin
Fon 01 77 / 693 07 99
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!