[08.09.2019] Letzen Sonntag fand in Madison die 18. Auflage des IRONMAN Wisconsin statt. Auch der Tri-Finisher Sebastian Blecke hatte sich in die rund 2.500 Sportler umfassende Starterliste eingetragen. Das Rennen zeichnet sich durch eine optimale Organisation, tollen Support der lokalen Bevölkerung und ein anspruchsvolles Streckenprofil aus. Außerdem liegt der Zeitpunkt des Rennens ca. 5 Wochen vor Kona vermeintlich günstig, um eine Qualifikation für Hawaii 2020 frühzeitig zu erreichen.

Geschwommen wurde im Lake Monona bei ca. 21°C Wassertemperatur und starkem Wellengang. Sebastian beendete das Schwimmen nach 1:03 h als 5. in der AK40, bevor er die Helix, eine mehrfach gewendelte Parkplatzauffahrt zur Wechselzone, hinauflaufen konnte.

Die Radstrecke führte durch das ländliche Wisconsin auf teils schlechtem Asphalt mit vielen giftigen, kurzen Anstiegen. Insgesamt mussten über 1.800 Höhenmeter überwunden werden, die Sebastian mit der viertschnellsten Zeit in seiner AK absolvierte und bis auf Platz 3 vorfahren konnte.

Der abschließende Marathon führte fast ausschließlich auf hartem Beton kreuz und quer durch Madison. Auch hier waren noch mal einige Höhenmeter zu überwinden. Mit einem anfangs sehr gleichmäßigen Tempo lief Sebastian einen guten ersten Drittelmarathon und konnte seine Position halten. Zur Mitte des Marathons wurde das Tempo etwas langsamer und Sebastian verlor noch 2 Plätze. Nach 3:24 h Lauf- und 9:41 h Gesamtzeit wurde er im Ziel von Mike Reilly mit den Worten  "You are an Ironman!" empfangen.

Leider gab es bei der Vergabe der Hawaii-Startplätze in diesem Jahr nur 3 Slots in seiner AK. Zwar verzichtete ein Athlet, was aber nicht für Sebastian als Fünftplatzierter reichte. Er ist somit fürs Erste nur knapp an seiner zweiten Hawaii-Qualifikation nach 2015 vorbeigeschrammt. Aber vielleicht gibt es ja noch einen ‚Plan B‘…..

 

Herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisse: https://www.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/wisconsin/results.aspx

📷: Sebastian Blecke

 

Wisconsin Sebastian

Sebastian Blecke mit 5. Platz in seiner AK und in typischer 'Berliner Tracht' beim Ironman Wisconsin 2019