Berlin schneidet als erfolgreichster Landesverband beim 1. Deutschland Cup des Triathlon-Nachwuchses in Jena ab! Bei der Premiere des Doppel-Supersprint-Wettkampfes über 0,3-4-1,1-0,3-4-1,1 gab es erstmals in der Historie auf nationaler Ebene 4 Podestplatzierungen und davon 2 SIEGE. Und das alles mit 3 beteiligten Berliner Vereinen

start

 

Jugend B w

 

Jena Jugend 442 800px

Siegerin weibliche Jugend B: Helena Weinreich (SCC TriKids)

 

Jug Jun

Jena Jugend 438 800px

Siegerin weibliche JugendA: Martha Gastell (Weltraumjogger)

 

Jena Jugend 428 800px
2. weibliche Juniorinnen: Lara Ungewickell (TuS Neukölln)

 

Jena Jugend 101 800px

3. männliche JugendA: Janne Büttel (Weltraumjogger)

 

Weitere starke Platzierungen von Emma Thiele, Karl Stach, Oskar Mainusch, Luke Nagel, Pia Ecker, Chiara Acampora, Mandana Noga, Robert Springenberg, Paolo Acampora, Theo Bettin, Ferdinand Karnath, Thadäus Hopsch, Neo Weinreich.
Und das bei der komplett versammelten Elite aller Nachwuchstriathletinnen und -Triathleten Deutschlands.
Gratulation an den Landestrainer Georg Opitz und die beteiligten Vereinstrainer Christian Hoffmann (Weltraumjogger), Achim Herrgesell (TuS Neukölln) und Nina Perlitt (SCC TriKids).