Zweitägiges Triathlon-Festival mit über 1.000 Athleten

Zufriedene Gesichter bei den Aktiven und Organisatoren am Ende der elften Auflage des BerlinMan-Triathlon am Strandbad Wannsee: Insgesamt fast 1.200 Triathleten aus 16 Nationen kamen am 8. und 9. September 2012 zur größten Triathlon-Veranstaltung der Region Berlin-Brandenburg, erlebten spannende Wettkämpfe und die Atmosphäre eines Triathlon-Festivals.

Christine Liebendörfer (HSG Uni Greifswald) gewann die Mitteldistanz am Sonntag in Streckenbestzeit von 4:23:47 und konnte im Ziel ihre Leistung kaum fassen. Nach Überquerung der Ziellinie bedankte sie sich überschwänglich bei Zuschauern, Helfern und Organisatoren des BerlinMan- Triathlon. Nach dem 2,2 Kilometer Schwimmen im Wannsee lag die Greifswalderin noch an dritter Position hinter der Titelverteidigerin Julia Leenders (LTC Berlin). Auf den anschließenden 90 Radkilometern im Berliner Grunewald legte Liebendörfer dann mit einer Topradzeit den Grundstein für ihren Erfolg und lief einem ungefährdeten Sieg entgegen. Verfolgerin Leenders konnte zwar noch fünf Minuten beim Laufen auf den abschließen 20 Kilometern gutmachen, musste sich aber letztlich mit dem Silberrang zufrieden geben. Den dritten Platz bei den Damen sicherte sich Katrin Burow vom TuS Neukölln.

Bei den Herren verlief das Rennen ungleich spannender. Nach dem Radfahren lag noch eine kleine Fünfer-Gruppe um Titelverteidiger Daniel Gebert (WVC Kassel) und Florian Seifert (TVB09) eng beieinander. Schnell aber liefen beide Schulter an Schulter auf den ersten 15 Kilometern einen Vorsprung heraus. Erst auf den letzten fünf Kilometer konnte der Berliner Florian Seifert von einer kurzen Schwächeperiode des Hessenmeisters Gebert profitieren. Als Einziger blieb er mit 3:59:25 h unter der Vier-Stunden-Marke. Zwei Minuten später sicherte sich Daniel Gebert (WVC Kassel/ 4:00:57 h) den Vizetitel vor Christian Hoffmann (BSV Friesen / 4:01:57 h).

Bereits am Samstag absolvierten 576 Athleten die Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 24 km Rad fahren und 5 km Laufen. Evi Neuscheller (SCC Triathlon / 1:16:07 h) und Cornelius Theus (TuS Neukölln / 1:08:57 h) sicherten sich hier jeweils den Sieg.

Ergebnisse BerlinMan 2012

Frauen

1. Christine Liebendörfer (HSG Uni Greifswald) - 4:23:47 (34:04-2:19:47-1:29:56)

2. Julia Leenders (LTC Berlin) – 4:27:23 (30:56-2:31:31-1:24:569

3. Katrin Burow (TuS Neukölln) – 5:01:16 (33:03-2:43.22-1:44:51)

Männer

1. Florian Seifert (TVB09) – 3:59:25 (27:50-2:13:43-1:17:52)

2. Daniel Gebert (WVC Kassel) – 4:00:27 (26:10-2:15:38-1:19:09)

3. Christian Hoffmann (BSV Friesen) – 4:01:57 (30:27-2:13:05-1:18:25)

Quelle: BerlinMan