Die Organisation von Sportveranstaltungen birgt vielfältigste Risiken für Ausrichter und Veranstalter. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und Rechtssicherheit zu schaffen, bietet die Berliner Triathlon Union e.V. (BTU) erstmalig ein Seminar zu diesem Thema an.

Dr. Steffen Lask (ECOVIS) wird im ersten Teil auf aktuelle Fragen der zivil- und strafrechtlichen Haftung im Rahmen der Veranstaltung von Triathlon-Events oder auch anderen Sportveranstaltungen eingehen.

Philipp Schneckmann von der THV-Gruppe wird im Anschluss Antworten auf die wichtigsten Versicherungsfragen geben.

Moderation: Sven Alex, Präsident Berliner Triathlon Union e.V.

Das Angebot ist für Ausrichter der BTU kostenlos. Alle anderen Interessierten zahlen einen Unkostenbeitrag von 20 EUR pro Person inkl. Catering und Getränke.

Termin:

Montag, 23. April 2012, 18.30 Uhr

Ort:

ECOVIS HMW Rechtsanwälte & Notar
Ernst-Reuter-Platz 10
D-10587 Berlin

Um Voranmeldung wird gebeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!