×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Der zweite Wettkampf des Deutschlands Cups für den Nachwuchs fand am Sonnabend im Rahmen des Flensburger Fördepark Triathlons statt. Durch den starken Westwind am Vortag der Veranstaltung kühlte die Flensburger Förde auf 11°C ab, so dass statt des geplanten Triathlons ein Duathlon über die Distanzen 2,5 km Lauf- 20 km Rad- 5 km Lauf ausgetragen wurde.
Im Rennen der A-Jugend sicherte sich Jonas Kolb aus Neubrandenburg mit der schnellsten Laufzeit über die 5 Kilometer den Sieg vor dem Saarländer Tobias Klesen. Im Rennen der männlichen Junioren gewann Klesens Teamkollege Michael Wocker, der sich im Lauf gegen Dominik Schmutzler aus Bayern durchsetzte.

 

Im gemeinsamen Rennen der weiblichen A-Jugend und der Juniorinnen siegte Charlotte Bauer aus Schleswig-Holstein. Obwohl Ihre Paradedisziplin das Schwimmen durch den 2,5 km langen Auftaktlauf ersetzt wurde, Carolin Nordkamp (NRW) sicherte sich den Silberrang. Auf dem dritten Gesamtrang lief mit der Baden-Württembergerin Hanna Philippin die erste der Altersklasse Jugend A ein. Annika Vössing aus Nordrhein Westfalen belegte hier den zweiten Platz.

Nach dem Rennen wurde die Mannschaft für die EM am 4. Juli in Holten nominiert. Charlotte Bauer, Carolin Nordkamp, Michael Wocker sowie Dominik Schmutzler vertreten die Deutschen Farben neben den bereits in Halle qualifizierten Athleten Carina Brechters, Wencke Stotz, Stefan Zachäus und Steven Jentsch.

Nina Eggert (DTU-Homepage)

 

Alle Ergebnisse


  Start der Junioinnen und Jugend A weiblich:

Start

  Rad

    "Radwende" Junioren


C. Bauer

Radspitze mit Charlotte Bauer

 

 

Wechsel

Wechsel Lauf Rad Junioren

 

 

Jugend A

Männliche Jugend A Rad


Lauf

Jugend A männlich Lauf