×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Der TriStar111 Berlin stellt sich vor! Und Du als BTU Mitglied und Startpassinhaber kannst von einem exklusiven Vorteil profitieren!
TriStar ist nun auch in der Hauptstadt angekommen. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Serie in Deutschland mit dem TriStar111 Germany in Worms im vergangenen Jahr erhält nun auch Berlin seinen TriStar.

 

Mit dem neuen Format in außergewöhnlichem Umfeld bietet der TriStar111 Berlin eine attraktive neue Alternative. 1km Schwimmen um die Insel der Jugend, 100km Rad in der Stadt und auf den Landebahnen des ehemaligen Flughafens Tempelhof und 10km Laufen auf dem gleichen Areal und in der Hasenheide: das macht 111km Spass am Triathlon.  

Gemeinsam mit der Berliner Triathlon Union freuen wir uns nun, Dir eine exklusive Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages für den TriStar111 Berlin um 20% anzubieten. Das Angebot gilt nur für Mitglieder der Berliner Triathlon Union mit DTU-Startpass und bis einschließlich des 11. Juni 2011. Um die Ermäßigung zu erhalten musst Du lediglich bei der Online- Registrierung einfach nur den folgenden Code eingeben: TRSTBEBTU. Bei der Abholung der Startunterlagen solltest Du dann bitte Deinen DTU- Startpass mitbringen, so dass Deine Mitgliedschaft bei der BTU bestätigt werden kann.

20% weniger Startgeld, aber 100% Triathlon- Erlebnis.

Hier kannst Du dich anmelden und von dem 20%-gen Nachlass profitieren.

Die Berliner Triathlon Union hat dieses Rennen anerkannt und wird als Partnerverband die sichere und Athleten-orientierte Umsetzung der Veranstaltung mit gewährleisten.

Zugesagt hat sein Kommen bereits der aktuell wohl beste Triathlet der Welt, Ironman- Champion Chris McCormack. Er hat bereits 2010 das TriStar- Format für sich entdeckt und startet seitdem regelmäßig bei TriStar- Veranstaltungen. Nun wird er also auch beim TriStar111 Berlin versuchen, am Ende ganz oben auf dem Podest zu stehen. Andere Topathleten werden ihm das Leben dabei aber schwer machen.  

Neben dem TriStar111 wird im Zuge der Veranstaltung auch der TriStar33.3 Berlin angeboten. 300m Schwimmen, 30km Radfahren und 3km Laufen sind die perfekte Distanz für alle Einsteiger, die neugierig auf Triathlon sind. Und dabei Seite an Seite mit den Großen des Sports starten.

TriStar, das sind Triathlon- Veranstaltungen, die auf den drei Säulen Spass am Triathlon, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung basieren.

Weitere Informationen über das Rennen findest Du hier.


Windschattenfahren ist erlaubt! Kannst Du an Macca dranbleiben?

Beim TriStar111 Berlin wird auf dem Rundenkurs bei vollgesperrter Strecke eine Windschattenfreigabe erfolgen.

 
Daher gelten die vom Verband aufgestellten Regeln in vollem Umfang. Hier kannst Du die Regularien zur Ausrüstung bei Windschattenrennen nachlesen. Die wichtigsten Punkte (genaueres kannst Du in der DTU-Sportordnung nachlesen):

Du kannst nur Räder mit klassischem Rennradlenker verwenden. Dabei kannst du aber Triathlonaufsätze anbringen, wenn sie nicht über die Bremsen hinausragen. Die vordersten Enden des Lenkers müssen also die Bremsen sein.

Scheibenräder sind nicht zugelassen

Nur Räder mit traditioneller Rahmenform sind zugelassen! Also keine Fixies, Liegeräder, Mountainbikes, Trekkingräder etc.

Damit ist ein sicheres und spannendes Rennen für alle Athleten gewährleistet. Und das in besonderer Umgebung, denn das Erholungsareal Tempelhof inmitten der Stadt bietet dafür den idealen Schauplatz. Die Rad- und Laufstrecke in mehreren Runden in und rund um das Flughafengelände Tempelhof werden für einmalige Atmosphäre bei Athleten und Zuschauern sorgen.

TriStar111 Berlin und TriStar33.3 Berlin. Alle Informationen zum ersten TriStar Berlin unter: www.tristar-berlin.com